Montag, 3. April 2017

Liebe Menschen ....



... haben mich in den letzten Wochen total verwöhnt.
Der ganze März war für mich sehr anstrengend und arbeitsreich, so dass ich mich heute endlich
"ganz offiziell" bedanken möchte.


Petra, eine liebe Kundin aus Bayern, bestellte bei mir das Garn "Nina" von Katia. Habt Ihr schon mal etwas vom Armstricken gehört? So in etwa wird das wohl gemacht, ich habe leider gar keine Ahnung davon. Petra macht das und dafür brauchte sie dickes Garn. 2 Lieferungen bekam sie von mir und was soll ich sagen? Vorletzte Woche Mittwoch, ich kam nach stundenlanger Warterei in der Rettungsstelle unseres Krankenhauses völlig kaputt nach Hause, war da ein Paket von ihr. Ich staunte nicht schlecht, als ich öffnete. Petra hat auch mir einen Loop gemacht und der sieht sowas von toll aus!



Hier mal mit Blitz fotografiert.


Eine liebe Karte war auch dabei und ja Petra, gern bleiben wir in Verbindung!


Für diesen tollen Loop musste ich mich einfach revanchieren und schickte Petra meine restlichen Knäuel der "Nina". Sie strickt die Loops für andere, vielleicht hat sie für die Knäuel dann weitere Bestellungen.

Liebe Petra, hab 1000 Dank für diesen Loop!


Meine liebe Diana überraschte mich auch und meinte, sie hätte das Gefühl, ich bräuchte mal wieder eine kleine Aufmunterung.
Schaaaaafe .... ja! Ich hab mich total darüber gefreut!



Auch dieser Erblüh-Tee mit Kanne war im Paket. Ich hab es doch tatsächlich bis heute nicht geschafft, mir diesen Tee zu machen! Das werde ich in dieser Woche unbedingt nachholen.
Liebe Diana, auch dir vielen vielen Dank für diese Überraschung!


Dann kam ein großer Umschlag aus den USA von meiner lieben Facebook-Freundin Barbara.
Eine schöne Karte ....


... und ein amerikanisches Strickheft! Voll cool!


Schon beim 1.Durchblättern fand ich sofort einiges, was mir gut gefällt, und das Übersetzen ist nicht schwierig.

Das Tuch gefällt mir ....


.... auch diese Jacke ....


... und der Loop.


Diese Jacke hier finde ich ja total klasse. Schlicht, aber richtig schön, und mit tollem Garn könnte die Jacke ein Hingucker werden.



Ich hatte Barbara vor Monaten ein Paket mit mehreren Tafeln Luftschokolade nach Amerika geschickt, die gibts da nicht. Ich schrieb ihr noch mehrfach, ich möchte keine Revanche, aber nun freue ich mich doch riesig über das Heft.
Vielen lieben Dank, Barbara!


Ab und zu habe ich mich und meine Familie im März auch selber verwöhnt. Danach war mir allerdings hundeelend, zuuu viel Eis und zuuuu viel Kirschen, außerdem brauchte ich ca. 1,5 Stunden später wieder etwas Herzhaftes ;-)



1 Kommentar

  1. Wie schön wenn man so verwöhnt wird.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen